Ihr Unternehmen in Google Maps

Tipp

Google My Business

Einige Leser haben sicherlich schon das ein oder andere Angebot erhalten um einen professionellen Eintrag in Google Maps zu platzieren. Die Angebote können bis zu 1500€ (Netto) teuer sein, obwohl Google jedem Unternehmen die Möglichkeit kostenlos anbietet.

Das Stichwort bzw. richtige Suchwort hieß bis vor kurzem noch „Google Places“, seit dem 19.06.2014 wurde Google Places in Google My Business unbenannt. Mit der Namensänderung hat sich auch die Handhabung verändert auf die wir in unseren Artikel eingehen möchten.

Ab sofort erfolgt z.B. die Pflege der „Unternehmens-Profile“ per Google+ (Google Plus) das Pendant zu Facebook. Google My Business bietet Unternehmen die Möglichkeit „Marken“ oder „Unternehmens-Standorte“ unter anderem auch in Google Maps einzutragen. Viele unser Kunden sind erstaunt, dass rechts von Google Suchergebnissen zwar eine Google Map mit dem Standort des jeweiligen Unternehmen angezeigt wird, jedoch mit den falschen Eingaben wie z.B. einer veralteten Telefonnummer oder unpassenden Bildern etc.

Mit nur drei Schritten können diese jederzeit aktualisiert werden...

In drei Schritten zu einem Eintrag in Google Maps

Wir konzertieren uns bei diesem Artikel auf die Platzierung des eignen „lokalen Geschäftes“ in Google Maps. Dabei wird ein Google Konto benötigt, hierbei wird empfohlen für das eigene Unternehmen auch ein eigens Konto zu erstellen – viele Anbieter versuchen nämlich die Profile unter einem eignen Google Konto zu führen, was später bei einem Anbieterwechsel zu enormen Problemen führen kann.

Anmerkung: Der Eintrag muss per PIN bestätigt werden, dabei stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: per Telefon (sofort) oder Postkarte (ca. 2 Wochen).

Schritt 1: Google Konto eröffnen
Schritt 2: Unternehmensform auswählen
Schritt 3: Unternehmen eintragen - VIDEO

Einleitungsvideo

Smartphone & Tablet Apps

Inzwischen stehen auch Apps für Android und iOS (iPhone und das iPad) zur Verfügung. Mit diesen können Sie Ihre Seiten sehr leicht pflegen, z.B. können Fotos von Produkten direkt per Smartphone auf der eignen Google+ Seite eingepflegt werden.

Zurück